Am 24. April jährt sich der Einsturz der achtstöckigen Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch, bei dem mehr als 1000 Menschen starben. Daraufhin wurde der Fashion Revolution Day als internationale Bewegung ins Leben gerufen, um regelmäßig für mehr Nachhaltigkeit und Transparenz in der textilen Kette aufmerksam zu machen und den dringend notwendigen Wandel in der Mode-Industrie voranzutreiben.

Als Solidaritätsbekundung mit den Mitarbeitern in der globalen Herstellungskette haben sich mehrere Fair Fashion Initiativen in München vernetzt und eine Aktionswoche rund um ein soziales Projekt geplant.



Fair Fashion München 23-27 April


Zusammen nähen,
zusammen halten

Ziel ist es, 100 Schwesterkittel für die Kinderstation des Black Lion Hospitals in Addis Abeba, Äthiopien herzustellen.



Jeder kann helfen!



Stoffspenden für die Kittel

In Form von Bettlaken, Coupons und Meterware.
100% Baumwolle oder Baumwoll-Leinen, Uni in weiß oder Pastelltönen aber auch (dezente) kindgerechte Muster. Frühjahrsputz für den guten Zweck, jeder Meter, jedes Laken zählt.
Stoffspenden können täglich Mo-Fr von 9-19h im Modewerk München abgegeben werden (bis einschließlich Di. 23. April 14h).




Näh-und Fertigungshilfen

Am 23, 24, 25 April können alle die, die schon einmal an einer Industrienähmaschine gesessen haben, ihre Nähkenntnisse spenden und in unserer Werkstatt unserer Maschinen nutzen um die Kittel herstellen.
Hobbynäher können sich gerne mit ihrer Haushaltsnähmaschine im Atelier sich zu uns gesellen und uns kräftig unterstützen. Jeder fertige Kittel ist ein Erfolg.

Bist Du dabei? E-Mail an revolution@modewerkmuenchen.de



Aktionstage im Modewerk München


Dienstag 23 April

16h-19h Nähwerkstatt für alle die ihre Zeit und Nähkenntnisse spenden wollen.

Mittwoch 24 April

16h-19h Nähwerkstatt, auch offen für alle Interessierten, die uns gerne bei der Produktion zuschauen möchten.

Donnerstag 25. April

16h-17:30 Nähwerkstatt
17:30 Vortrag von Frau Prof. Claudia Schwarz (MD.H) zum Thema  ‚Arbeitsbedingungen in der Textilproduktion‘
19h Open Networking

Damit wir besser plane können, bitten wir Helfer und Besucher um eine formlose Anmeldung unter: revolution@modewerkmuenchen.de

Weitere Infos unter http://fashionrevolution.net


Initiatoren


     

Mitwirkende

Frau Prof. Claudia Schwarz und die Studierenden der Studiengänge Modedesign und Modemanagement





Sponsoren

Wir danken dem Fabric House für die großzügige Stoffspende!


Fabric House